de fr it

AlbrechtWeiss

30.6.1701 Bern, 4.11.1773, reformiert, von Bern. Sohn des Sigmund, Landvogts und Herrn von Mollens, und der Anna Katharina von Vuillermin de Montricher. 1754 Rosina Dorothea Stürler, Tochter des Victor, Hauptmanns in niederländischen Diensten und Landvogts. Albrecht Weiss durchlief eine militärische Karriere zuerst in französischen Diensten bis zum kommandierenden Hauptmann 1740, dann in niederländischen Diensten bis zum Generalmajor und Oberstleutnant des Schweizer Garderegiments 1766. Er nahm 1770 seinen Abschied.

Quellen und Literatur

  • BiG, Slg. Schafroth
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ≈︎ 30.6.1701 ✝︎ 4.11.1773

Zitiervorschlag

Braun, Hans: "Weiss, Albrecht", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 03.04.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/016997/2012-04-03/, konsultiert am 23.01.2022.