de fr it

Franz Philipp IgnazGlutz von Blotzheim

1.8.1740 Solothurn, 16.5.1805 Solothurn, kath., von Solothurn. Sohn des Johann Viktor und der Maria Elisabeth Byss. 1780 Maria Elisabeth von Tugginer. Offizier in franz. Diensten, 1761 und 1803-05 Solothurner Grossrat, 1770 Jungrat, 1773 Kriegsrat, 1779 Altrat, 1781 Oberstzunftmeister, 1783 Zeugherr und Obmann der Schützen, 1795 Seckelmeister, 1803 Kleinrat, Oberamtmann von Bucheggberg. Mitglied der Ökonomischen und 1766 der Helvet. Gesellschaft (1779 Präs.) und 1779 Gründer der Helvet.-Militär. Gesellschaft. G. dürfte der Hauptinitiant der durch die Räte schnell unterbundenen Hinwendung der Ökonom. Gesellschaft zur Pädagogik gewesen sein. Durch seine praktisch bestimmten Reformen wurde er zum Vater der Solothurner Volksschule (Waisenhausschule, Lehrerseminar).

Quellen und Literatur

  • SolGesch. 3
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF