de fr it

GiörinWietzel

um 1595 (Georg) Zuoz, um 1670, Zuoz, ref., von Zuoz. Sohn des Lurainz des Älteren, 1587 geadelt, und der Anna Juvna von Juvalta. Neffe des Fortunat von Juvalta. Anna Margretta Travers, Tochter des Gian. W. studierte in Zürich und Basel mit Jörg Jenatsch, dem er auch nach dessen Konversion die Treue hielt. 1627-28 war er Landammann des Oberengadins. W. wirkte als Diplomat und Hauptmann. Als Anführer der Oberengadiner beteiligte er sich 1635 an der Rückeroberung des Veltlins durch Hzg. Rohan. W. beschrieb in der Tradition seines Urgrossvaters Johann Travers seine Erlebnisse in der Reimchronik "Memoria da que chi ais passo in Engiadina e Vuclina" (1635). Er war einer der Hauptförderer des Auskaufs der österr. Rechte im Unterengadin. 1641 erhielt er von Ks. Ferdinand III. eine Wappenvermehrung.

Quellen und Literatur

  • A. Kaiser, «Die Nachkommen des Staatsmannes Johann Travers von Zuoz in den ersten sechs Generationen», in JHGG 85, 1955, 75, 81
  • Bezzola, Litteratura, 207 f.
Weblinks
Weitere Links
e-LIR