de fr it

Carlo ModestoMassa

15.6.1799 Asti (Piemont), 30.9.1889 Capolago, kath., Italiener (aus Asti). Sohn des Filippo, Anwalts, und der Giuseppa Paola Arduin. Maddalena Trivelli. 1818 Studienabschluss in Rechtswissenschaften an der Univ. Turin, anschliessend hier Dozent. 1821 floh M. ins Tessin, um einem Verschwörungsprozess zu entgehen. Er wurde in Abwesenheit zum Tod verurteilt, später wurde das Urteil in Verbannung umgewandelt. Nach seiner Niederlassung in Rovio beriet M. dank seiner umfassenden Rechtskenntnisse öffentl. Körperschaften und Tessiner Bürger. Er trat mit den Aktionären der Tipografia Elvetica von Capolago in Verbindung. Zunächst als Berater, später als Geschäftsführer prägte er 1830-47 deren Editionstätigkeit auf historiograf. wie auf kulturellem Gebiet. 1851 verlieh ihm der Tessiner Grossrat die kant. Ehrenbürgerschaft für seine Dienste als Rechtsberater in den "wichtigsten Arbeiten vaterländ. Gesetzgebung".

Quellen und Literatur

  • R. Caddeo, Le edizioni di Capolago, 1934, 317-325
  • G. Martinola, Gli esuli italiani nel Ticino 1, 1980, 61-70
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.6.1799 ✝︎ 30.9.1889