de fr it

Johann Rudolf vonLuternau

28.7.1678 Bern, 7.2.1746 Bern, ref., von Bern. Sohn des Hans Rudolf, Landvogts, und der Ursula Esther von Graffenried. Enkel des Friedrich (->). 1716 Anna Katharina Tscharner, Tochter des Bernhard. Nachdem L. in Preussen als Schweizergardist und als Kammerjunker von Kg. Friedrich I. gedient hatte, war er Oberst im 2. Villmergerkrieg von 1712. Seine Karriere in Politik und Verwaltung (ab 1710 Grossrat, 1717-23 Obervogt von Schenkenberg, ab 1729 Kleinrat) führte ihn bis zum Venneramt zu Gerbern (1732-36). 1734 gehörte er zu den Gesandten, die bei den Genfer Unruhen vermittelten, welche wegen des einseitig vom Rat verfügten Fortifikationsbaus ausgebrochen waren.

Quellen und Literatur

  • EA 7 I, 485-489
  • von Rodt, Genealogien 3, 358
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF