de fr it

UlrichMegger

vor 1530, 1599 Bern, reformiert, von Bern. Sohn des Ulrich, Bauherrn. 1) 1550 Küngold Mutter, 2) 1557 Dorothea Wyg. 1555 Berner Grossrat, 1569 Unterspitalmeister, 1575 Heimlicher, 1576 Bauherr, 1576-1597 Kleinrat, 1580 Geheimer Rat, 1580-1594 Deutschseckelmeister. Zwischen 1587 und 1593 in der Berner Delegation bei Münzkonferenzen mit Freiburg und Solothurn in Bern zur Erreichung von Währungsstabilität und besseren Überwachung der eigenen Münzmeister.

Quellen und Literatur

  • EA 4 IIA, 5 I
  • J.J. Leu, Allg. helvet., eydg. oder schweitz. Lexicon 13, 1753, 13
  • J. Leuenberger-Binggeli, «Die Berner Deutsch-Seckelmeister und ihre Standesrechnung», in BZGH 61, 1999, 153-186
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ vor 1530 ✝︎ 1599

Zitiervorschlag

Ulrich Moser: "Megger, Ulrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 17.01.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017107/2008-01-17/, konsultiert am 18.05.2022.