de fr it

AbrahamTillier

2.11.1634 Thalheim, 2.7.1704 Bern, reformiert, von Bern. Sohn des Samuel Abraham, bernischen Obervogts von Schenkenberg, und der Veronika Bickart. 1655 Elisabeth Lerber, Tochter des Samuel Lerber. 1657 bernischer Grossrat, 1663 Obervogt von Schenkenberg, 1673 Kleinrat, 1678 Welschsäckelmeister, 1689 und 1697 Venner zu Pfistern. 1698 war Abraham Tillier Vorsitzender der Religionskammer, eines gegen die Pietisten gerichteten Sonderausschusses, der den kirchlichen Assoziationseid überwachte.

Quellen und Literatur

  • von Rodt, Genealogien 5, 275 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ≈︎ 2.11.1634 ✝︎ 2.7.1704

Zitiervorschlag

Thomas von Graffenried: "Tillier, Abraham", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 12.10.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017264/2012-10-12/, konsultiert am 06.07.2022.