de fr it

Johann AntonTillier

2.3.1705 Bern, 8.2.1771 Bern, reformiert, von Bern. Sohn des Johann Anton (->). 1728 Julia Katharina May, Tochter des Gabriel von May. Offizier in holländischen Diensten, 1735 Hauptmann und 1746 Oberstleutnant. 1734 Grossrat, 1749 Kleinrat und Deutschsäckelmeister, 1754-1771 Berner Schultheiss. Johann Anton Tillier war ein angesehener Staatsrechtler und Diplomat, der mit Voltaire in Briefkontakt stand. Er besass unter anderem Güter in Deisswil (Gemeinde Stettlen) und Villette (Lavaux) sowie das Haus an der Junkerngasse 41 in Bern.

Quellen und Literatur

  • W.F. von Mülinen, Bern's Gesch. 1191-1891, 1891, 174
  • von Rodt, Genealogien 5, 281 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Thomas von Graffenried: "Tillier, Johann Anton", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 12.10.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017267/2012-10-12/, konsultiert am 13.08.2022.