de fr it

Petermann vonWattenwyl

8.1.1532, 20./24.5.1581, reformiert, von Bern. Sohn des Niklaus (->). Cousin des Niklaus (->). 1) 1554 Johanna von Erlach, Tochter des Diebold, Kleinrats und Herrn von Oberhofen, 2) 1558 Anna von Hallwyl, Tochter des Hartmann III. von Hallwyl. Ab 1555 Mitglied des Grossen Rats, ab 1563 des Kleinen Rats, 1564-1572 Landvogt von Lausanne, 1577-1581 Venner. Petermann von Wattenwyl starb im Amt und wurde durch seinen Bruder Johann (->) ersetzt. Er übernahm mehrere Gesandtschaften ins Wallis und in die Kurpfalz. Herr von Wil (Schlosswil).

Quellen und Literatur

  • BBB, FamA
  • Genealogie der Fam. von Wattenwyl, hg. von H.A. von Wattenwyl, 1943, Taf. II A (überarbeitet 2005 von B. de Watteville)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Hans Braun: "Wattenwyl, Petermann von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 11.04.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017297/2012-04-11/, konsultiert am 09.12.2022.