de fr it

KasparWyler

Erstmals erwähnt 1495, vor dem 8.4.1520 (Ostern). Mitglied des Berner Grossen Rats, 1495 Kastlan von Zweisimmen, 1499 Mitglied des Kleinen Rats, zwischen 1499 und 1513 Venner. Laut dem Chronisten Valerius Anshelm löste Kaspar Wyler als Exponent der antifranzösischen Partei im Rat im Streit mit Venner Peter Dittlinger womöglich den Könizer Aufstand von 1513 aus. Nach dem Aufstand musste er sich gegen den Verdacht behaupten, kaiserlich-päpstliche Pensionsgelder angenommen und mailändischen Sold unterschlagen zu haben.

Quellen und Literatur

  • Feller, Bern 1
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1495 ✝︎ vor dem 8.4.1520 (Ostern)

Zitiervorschlag

Hüssy, Annelies: "Wyler, Kaspar", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 10.09.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017319/2013-09-10/, konsultiert am 23.01.2022.