de fr it

KonradZeender

22.12.1549 Bern, zwischen dem 25.2. und dem 13.3.1614 vermutlich Bern, ref., von Bern. Sohn des Peter und der Barbara Dittlinger. 1) 1589 Katharina Hemmann, 2) Susanna Wymann. 1577 Landschreiber in Interlaken, 1594 Deutschseckelschreiber, ab 1595 Grossrat, ab 1598 Kleinrat, 1598-1604 Schultheiss von Burgdorf, 1604-08 Venner zu Schmieden. Mehrmals Gesandter an die eidg. Tagsatzung.

Quellen und Literatur

  • I. Steiger, S. Kirchberger, Bern. Staatsbuch 6, Ms., o.J., 827 (BBB)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Braun, Hans: "Zeender, Konrad", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.10.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017322/2012-10-16/, konsultiert am 29.10.2020.