de fr it

NiklausZurkinden

5.1.1552 Bern, 1624/1625, reformiert, von Bern. Sohn des Niklaus (->) und der Elsbeth Hab. Halbbruder des Samuel (->). 1) (Name unbekannt), 2) 1580 Magdalena Rutschert, 3) 1599 Barbara (Nachname unbekannt), 4) 1609 Elisabeth Meyer. Ab 1578 Berner Grossrat, 1584-1588 Rathausammann, 1588-1593 Landvogt von Saanen, ab 1593 Kleinrat, 1593-1597, 1601-1605, 1609-1613 und 1618-1621 Venner zu Pfistern, 1601-1622 Kirchmeier vom Rat. Mehrmals Gesandter an die eidgenössische Tagsatzung.

Quellen und Literatur

  • S. Kirchberger, I. Steiger, Bern. Staatsbuch 6, Ms., o.J., 348 (BBB)
Weblinks

Zitiervorschlag

Hans Braun: "Zurkinden, Niklaus", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 19.10.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017327/2012-10-19/, konsultiert am 26.05.2022.