de fr it

Franz Peter AloisZeltner

8.8.1737 Solothurn, 11.5.1801 Solothurn, katholisch, von Solothurn. Sohn des Franz Joseph, Altrats, und der Anna Maria Vogelsang. 1772 Maria Magdalena Wallier von Wendelsdorf, Tochter des Ludwig, Jungrats und Stadtmajor. Jesuitenkollegium Solothurn. 1760-1778 Solothurner Münzdirektor, 1762 Grossrat, 1777-1798 Stadtschreiber, 1798 Mitglied der provisorischen Regierung, 1799 Pfrundhausverwalter. Franz Peter Alois Zeltner spielte 1777 eine wichtige Rolle bei der Erneuerung des eidgenössischen Bündnisses mit Frankreich. Mit seinem Bruder Franz Xaver Josef Anton (1736-1801), seinem Nachfolger als Münzdirektor, war er verantwortlich für die Hochblüte solothurnischer Münzprägung.

Quellen und Literatur

  • P.F. Kopp, «Franz Peter Alois Zeltner, letzter Stadtschreiber im Ancien Régime», in JbSolG 69, 1996, 205-213
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

F. Kopp, Peter: "Zeltner, Franz Peter Alois", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 12.03.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017556/2013-03-12/, konsultiert am 29.01.2022.