de fr it

RobertMaschet

1665, 5.8.1744 Paris, katholisch, von Solothurn. Sohn des Michael und der Margarethe Foynel. Gabriele Maschet, eine Cousine. 1680 Kadett im französischen Schweizergarderegiment, 1682 Fähnrich, 1695 zweiter, 1696 erster Major; 1702 Hauptmann einer halben Kompanie, 1726 Oberstleutnant, 1729 Brigadier, 1734 Feldmarschall, 1736 Generalleutnant und Pensionierung. 1686 Solothurner Grossrat. Im Unterschied zu seinem Onkel Johann Bartholomäus Maschet, der als Werber für die französische Krone zu grossem Reichtum kam, gelang Robert Maschet eine beachtliche militärische Karriere in französischen Diensten. 1704 Ritter des St.-Ludwig-Ordens.

Quellen und Literatur

  • K. Glutz-Blotzheim, «Die Fam. Maschet von Solothurn», in Der Schweizer Familienforscher 14, 1947, 42-44
  • SolGesch. 2, 594; 3, 57
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1665 ✝︎ 5.8.1744

Zitiervorschlag

Urban Fink: "Maschet, Robert", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 11.08.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017580/2009-08-11/, konsultiert am 06.10.2022.