de fr it

JosephBlarer von Wartensee

28.9.1744 (Franz Joseph Wilhelm Jakob) Pfeffingen, 13.11.1808 Aesch (BL), kath., von Aesch. Sohn des Franz Jakob Anton, fürstbischöfl. Landvogts in Pfeffingen, und der Maria Josepha von Roll zu Bernau. Maria Anna Reich von Reichenstein. 1768 fürstbischöfl. Kammerjunker und Hofratsassessor, 1769 Landvogt von Pfeffingen, 1777 auch von Zwingen, 1778 Meier von Laufen. 1792 Emigration nach Basel, später nach Inzlingen (Baden, D), 1800 Rückkehr nach Aesch.

Quellen und Literatur

  • P. Staerkle, «Zur Familiengesch. der Blarer», in ZSK 43, 1949, 100-131, 203-224
  • M. Jorio, Der Untergang des Fürstbistums Basel (1792-1815), 1982, 244
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Joseph Blarer
Lebensdaten ∗︎ 28.9.1744 ✝︎ 13.11.1808

Zitiervorschlag

Jorio, Marco: "Blarer von Wartensee, Joseph", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 02.06.2004. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017616/2004-06-02/, konsultiert am 26.11.2020.