de fr it

Jean-François JosephJobin

27.3.1710 Les Bois, 2.9.1775 Pruntrut, kath., von Les Bois. Sohn des Jean-Claude, Landwirts, und der Marie-Anne (Nachname unbekannt). 1) 1742 Anne-Ursule Gaud, aus Le Russey (Freigrafschaft), 2) 1760 Anne-Marguerite Willemin, Tochter des Jean Germain Joseph, Bürgers von Pruntrut. Rechtsstud. in Dijon und Wien. 1745-49 apostol. und ziviler Notar in Les Bois, 1747 und 1749 Maître-bourgeois (Vorsteher der Bürgergem.) des Rats der Freiberge. 1749 trat J. in Pruntrut in den Dienst des Basler Fürstbischofs ein und wurde 1750 Korneinnehmer, 1756 Geldeinnehmer. Ab 1768 Titularrat der Finanzkammer.

Quellen und Literatur

  • A. Rais, Les J. des Bois, 1954, 129-131
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 27.3.1710 ✝︎ 2.9.1775

Zitiervorschlag

Kohler, François: "Jobin, Jean-François Joseph", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 14.09.2005, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017675/2005-09-14/, konsultiert am 23.04.2021.