de fr it

Henri Joseph XavierScheppelin

12.7.1765 Pruntrut, nach 1820, kath., von Pruntrut. Sohn des Fidèle Ignace Joseph (->). Bruder des Antoine Ignace (->). Marie Antoinette Dettwiler. 1789 Statthalter in Saint-Ursanne. 1791 Vertreter von Saint-Ursanne in den Landständen des Fürstbistums Basel. S. trat 1792 in den revolutionären Club von Saint-Ursanne ein, der ihn 1793 nach Paris sandte, um gegen den Revolutionsführer Josef Anton Rengger zu klagen. S. entging im April 1793 zusammen mit seinem Vater knapp dem Tod und floh nach Biel. Beim Basler Fürstbf. Franz Xaver von Neveu wegen seiner Rolle während der Revolution in Ungnade gefallen, lebte er 1793 bis 1804 als Lehrer in Wien, dann in Freiburg i.Br. 1814 wurde S. vom alliierten Generalgouverneur Konrad Karl Friedrich von Andlau-Birseck als deutschsprachiger Sekr. nach Arlesheim gerufen, wo er gemäss Bürgerbuch von Pruntrut noch um 1820 lebte.

Quellen und Literatur

  • M. Jorio, Der Untergang des Fürstbistums Basel (1792-1815), 1982, 274 f.