de fr it

Johann HeinrichThellung

21.2.1550, 30.4.1637 Courtelary, ref., ab 1589 von Corgémont, ab 1619 von La Neuveville. Sohn des Benoît und der Maria Hendel. Marguerite des Bois de Roche d'Or, Tochter des Johannes, Stadtschreibers von Biel. 1583 fürstbischöfl. Schaffner in Biel, 1590 Bieler Grossrat, 1600 Kleinrat, Geheimrat. 1606 Meier in Biel, Oberamtmann auf dem Tessenberg und in Orvin, 1610-37 fürstbischöfl. Landvogt im Erguel. T. versuchte als treuer Gefolgsmann des Bischofs vergeblich, Biel an Bern abzutreten, wofür Bern im Gegenzug das Burgrecht mit der Propstei Moutier-Grandval hätte auflösen sollen (Bieler Tauschhandel 1599).

Quellen und Literatur

  • W. und M. Bourquin, Biel, stadtgeschichtl. Lex., 1999, 446
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 21.2.1550 ✝︎ 30.4.1637