de fr it

Nicolas deJoux

3.5.1475 Orbe. Sohn des Jean, Herrn von Abbans (Franche-Comté), und der Claudia von Arbon. Claudine de Roussilion, Tochter des Guyot oder Guillaume. Herr von Châteauvilain (bei Bourg de Sirod, Doubs). Kommandant des Schlosses Orbe. J. verteidigte in den Burgunderkriegen für seinen Herrn Hugo von Chalon die Stadt Orbe gegen die Eidgenossen. Er weigerte sich zu kapitulieren und zog sich mit seinen Getreuen in die Burg zurück, wo er mit 24 anderen burgund. Edelleuten und fast der gesamten Besatzung fiel.

Quellen und Literatur

  • F. de Gingins-La Sarra, Histoire de la ville d'Orbe et de son château dans le moyen âge, 1855
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten ✝︎ 3.5.1475

Zitiervorschlag

Wildermann, Ansgar: "Joux, Nicolas de", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 17.10.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/017808/2013-10-17/, konsultiert am 10.04.2021.