de fr it

MichelMangerot

4.6.1541 Saint-Claude (Franche-Comté), von Bern. Sohn des Michel, Herrn von Glérens (heute Glareins, Bresse), aus Salins (Franche-Comté), und der Antoinette de La Sarraz. 1505 Baron von La Sarraz. 1) 1522 Helena von Diesbach, Tochter des Christoph und Enkelin des Wilhelm von Diesbach, 2) 1532 Claude de Gilliers. 1517 Kammerherr und Berater des Hzg. von Savoyen. Am 14.12.1535 besiegte M. am Col de La Faucille 400 ital. Reiter aus der Truppe des in franz. Diensten stehenden Condottiere Renzo Orsini, die unter Führung des François de Veray dem von Savoyen eingeschlossenen Genf zu Hilfe eilen wollten. Beim Berner Einmarsch in die Waadt verteidigte er Yverdon mit 300 Mann. Als sich die Stadt am 25.2.1536 ergab, entwich er in die Freigrafschaft. M. war einer der Anführer des Löffelbunds.

Quellen und Literatur

  • C. Gilliard, La conquête du Pays de Vaud par les Bernois, 1935, (Faksimile-Nachdr. 1985)
Kurzinformationen
Lebensdaten ✝︎ 4.6.1541