de fr it

HeinrichJenny

um 1490 Ennenda, 14.11.1555 Glarus, ref., von Ennenda und Glarus. Sohn des Peter, Landvogts. Enkel des aus dem Bernbiet zugezogenen Heinrich, Ratsherrn und Tagsatzungsgesandten. Ratsherr, 1547-50 Landvogt von Werdenberg, 1555 Landammann und Tagsatzungsbote. 1525 beantragte J. an der Landsgemeinde, die jährl. Wallfahrt nach Einsiedeln einzustellen, und leitete damit die Reformation in Glarus ein.

Quellen und Literatur

  • J.J. Kubly-Müller, «Die Landammänner von Glarus 1242-1928», in JbGL 46, 1932, 41 f.
  • J. Winteler, Geschichte des Landes Glarus 1, 1952, 257, 287
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF