de fr it

JostKüchli

1486 erstmals erw., um 1510 Glarus, von Glarus. Sohn des Hans (->). Anna Ott. Glarner Landeshauptmann, vermutlich 1487-1506 und 1508-10 Landammann. 1487-1509 Tagsatzungsgesandter, oft Vermittler. 1489 zugegen bei der Ausfertigung der Waldmann'schen Spruchbriefe. Anführer der Glarner beim Kriegszug der Schirmorte des Abts von St. Gallen nach dem Rorschacher Klosterbruch 1490, unterzeichnete deren Vertrag mit Appenzell und St. Gallen. 1499 Hauptmann des Landesbanners im Schwabenkrieg, beteiligte sich am Sundgauerzug. 1501 Delegierter zur Beschwörung des Bundes mit Basel.

Quellen und Literatur

  • J.J. Kubly-Müller, «Die Landammänner von Glarus 1242-1928», in JbGL 46, 1932, 28 f.
  • J. Winteler, Gesch. des Landes Glarus 1, 1952