de fr it

Hans HeinrichSchiesser

um 1555 Linthal (heute Gemeinde Glarus Süd), 11.8.1625 Glarus, katholisch, später reformiert, von Linthal. Sohn des David, der katholisch geblieben war. 1574 Anna Marti, von Glarus. Spätestens ab 1595 in Glarus wohnhaft. 1592 Landesfähnrich, 1593 Ratsherr und Gesandter über das Gebirg, 1606 Landesseckelmeister, 1619 Landesstatthalter, 1620-1622 Glarner Landammann. Tagsatzungsgesandter.

Quellen und Literatur

  • Genealogie GL 8, 210
  • J.J. Kubly-Müller, «Die Landammänner von Glarus, 1242-1928», in JbGL 46, 1932, 72 f.
Weblinks

Zitiervorschlag

Hans Rudolf Stauffacher: "Schiesser, Hans Heinrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 28.07.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018020/2011-07-28/, konsultiert am 21.05.2022.