de fr it

Hans CasparHirzel

30.6.1617 Zürich, 2.6.1691 Zürich, reformiert, von Zürich. Sohn des Salomon (->) und der Elisabeth Keller. Bruder des Hans Jacob (->). 1636 Catharina von Orelli, Tochter des Ludwig. Ausbildung in Genf (1633-1634), Padua (1635) und auf den diplomatischen Missionen seines Vaters. 1650-1658 und 1660-1665 Stadtschreiber, 1665-1668 Zunftmeister der Schneider und Statthalter, 1669-1690 Bürgermeister. 1658-1660 Landvogt im Thurgau, 1665 Obervogt zu Rümlang. Obmann der Schildner zum Schneggen. Hans Caspar Hirzel, der sich durch grosse Sprachgewandtheit und Hartnäckigkeit auszeichnete, war einer der bedeutendsten Zürcher Diplomaten des 17. Jahrhunderts.

Quellen und Literatur

  • L. Weisz, Die Söhne des Bürgermeisters Salomon Hirzel, 1951, 25-48
  • Livre du Recteur 4, 63 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Martin Lassner: "Hirzel, Hans Caspar", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 02.08.2021. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018077/2021-08-02/, konsultiert am 02.10.2022.