de fr it

SalomonHirzel

4.7.1671 Zürich, 20.2.1744 Zürich, reformiert, von Zürich. Sohn des Salomon, Ratsherrn, und der Anna Maria Hess. 1697 Regula Escher vom Glas, Tochter des Hans Conrad, Ratsherrn. 1702 Vertreter der Zunft zur Schiffleuten im Grossen Rat, 1719-1744 Zunftmeister, 1721-1744 Statthalter. 1711-1717 Vogt von Eglisau, 1720-1728 von Meilen, 1730-1742 von Rümlang. 1706 Assessor der Synode, 1708 Examinator, 1735 Obmann der Gesellschaft der Schildner zum Schneggen. Salomon Hirzel, der häufig Tagsatzungsabgeordneter war, gehörte dem engsten politischen Machtkreis Zürichs an.

Quellen und Literatur

  • K. Keller-Escher, Die Fam. Hirzel von Zürich, 1899
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Lassner, Martin: "Hirzel, Salomon", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.02.2006. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018158/2006-02-20/, konsultiert am 23.01.2022.