de fr it

JosuaHettlinger

Erstmals erw. 31.3.1452 in Winterthur, 1508 Winterthur, von Winterthur. Sohn des Hans, Junkers, Vogts von Frauenfeld. Ursula Hug. H. war Metzger in Winterthur. Ab 1459 Mitglied des Gr. Rats, 1470-1508 im Kl. Rat, 1474-97 14-mal Schultheiss. Wichtiger und aktiver Repräsentant von Winterthur, insbesondere als Abgeordneter im Waldmannhandel nach Zürich.

Quellen und Literatur

  • E. Stauber, Die Burg Hettlingen und die Geschlechter von Hettlingen, H., Hedlinger, 1949, 66 f.
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 31.3.1452 ✝︎ 1508