de fr it

HansFüssli

1477, 1538 (evtl. 1548), von Zürich. Sohn des Peter, Glockengiessers. Bruder des Peter (->). F. stammte aus einer bereits 1357 in Zürich ansässigen Fam. von Glocken- und Stückgiessern. 1494 war er Zwölfer der Zunft zur Schmieden, 1516 taucht er als Zeugherr in den Akten auf. Im Gegensatz zu seinem Bruder war F. engagierter Anhänger Huldrych Zwinglis. 1521 verfasste er die Verse zum Bild der "Göttlichen Mühle", 1524 die gegen Hieronymus Gebwiler gerichtete Streitschrift "Antwort eines Schwytzer Purens", zu der Zwingli ein Vorwort beisteuerte. F. hinterliess auch eine als Handschrift erhaltene, bis ins Jahr 1519 reichende eidg. und Zürcher Chronik, die jedoch nur aus Abschriften älterer, bekannter Chroniken besteht.

Quellen und Literatur

  • Killy, Literaturlex. 4
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1477 ✝︎ 1538 (evtl. 1548)