de fr it

Isaac

Der erste sicher bezeugte Bischof von Genf, der um 400 wirkte. Isaac muss zwischen den Episkopaten Bischof Theodor von Octodurum (Martigny) – 381 erwähnt – und Bischof Eucherius von Lyon (432-441) gelebt haben. Letzterer erwähnt nämlich in einem Geleitbrief zu seiner "Passio Acaunensium Martyrum", er habe für sein Werk glaubwürdige Leute befragt, die ihm versicherten, sie hätten die Passion aus dem Munde des Bischofs Isaac gehört. Dieser wiederum aber habe die Geschichte von Bischof Theodor von Octodurum vernommen.

Quellen und Literatur

  • J.-M. Theurillat, «L'abbaye de Saint-Maurice d'Agaune des origines à la réforme canoniale, 515-830 environ», in Vallesia 9, 1954, 1-128, v.a. 13
  • HS I/3, 63
Weblinks

Zitiervorschlag

Ansgar Wildermann: "Isaac", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.01.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018425/2007-01-29/, konsultiert am 19.05.2022.