de fr it

JeanMichel

28.12.1468 Lucens, aus Vercelli (Piemont). 1444 Pfarrer in Moudon und Domherr in Lausanne, 1446 auch in Genf, 1461 Domdekan in Sitten, 1465 Kanzler des Herzogs von Savoyen. 1466 Bischof von Mondovì (Piemont), 1466-1468 Bischof von Lausanne, September 1467 Anerkennung durch das dortige Domkapitel, November 1468 Einzug in Lausanne. Tödlicher Reitunfall auf der Rückreise von Bern nach Lausanne.

Quellen und Literatur

  • HS I/4, 142 f.; I/5, 457
Weblinks

Zitiervorschlag

Pierre Surchat: "Michel, Jean", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.09.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018484/2009-09-29/, konsultiert am 26.09.2022.