de fr it

FrançoisCirgat

Ab 1436 bezeugt, 1477/85 Genf, vermutlich aus einer Genfer Maurerfamilie, ab 1445 Bürger von Genf. Jaquette Crochat. C. war ab 1436 als Maurer und Baumeister in Genf tätig (Saint-Germain). Er arbeitete für die Stadt (u.a. Befestigungsanlagen), für den Hzg. von Savoyen und für den Bf. von Genf. 1461 rief ihn das Domkapitel nach Moûtiers-en-Tarentaise (Savoyen), wo er das Schiff des Domes renovierte. Dessen Fassade ist bis in die Gegenwart erhalten geblieben. Sie zeichnet sich durch ihr ruhiges Gleichgewicht und ihre Klarheit aus. In Genf schuf C. in seiner Pfarrei um 1446 möglicherweise den Chor der Kirche Madeleine, ausserdem um 1445 vermutlich den Chor von Notre-Dame-la-Neuve.

Quellen und Literatur

  • M. Grandjean, «Les architectes "genevois" hors des frontières suisses à la fin de l'époque gothique», in UKdm 43, 1992, 96-98
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1436 ✝︎ 1477/85