de fr it

DominiqueTrabucherius

Erwähnt zwischen 1433 und 1442/1443, aus Chieri (Piemont). Ziegelbrenner und Maurer. Dominique Trabucherius ist ab 1439 in Morges als Eigentümer einer Ziegelbrennerei belegt, die er gemeinsam mit Antoine Carbon aus Vigevano (Lombardei) betrieb. Dieser hatte 1429-1430 am Bau des Schlosses Vufflens mitgewirkt, wahrscheinlich in Zusammenarbeit mit Trabucherius. Bekannt wurde Trabucherius jedoch vor allem für die drei Türme, die er 1436-1441 mit zwei anderen Piemontesen, Girardin Barbieri aus Buronzo und Jean de Cilavegna, zur Erweiterung und Verstärkung des Schlosses Chenaux in Estavayer baute.

Quellen und Literatur

  • M. Grandjean, «Le château de Vufflens», in Le château de Vufflens, 1996, 191-301, v.a. 283
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1433 Letzterwähnung 1442/43

Zitiervorschlag

Marcel Grandjean: "Trabucherius, Dominique", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 02.11.2012, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018788/2012-11-02/, konsultiert am 24.05.2022.