de fr it

HansRieser

Oberried am Brienzersee, 19.7.1653 Bern, ref., von Oberried. Evtl. Sohn des Hans von Oberried und der Veronika Habker. Organisierte im Bauernkrieg von 1653 den Aufstand im Berner Oberland. Von der Gem. Brienz an die Landsgem. Sumiswald (23. April) gesandt, beschwor R. den Bund, den er in Abschrift nach Brienz zur Beschwörung brachte und in Kopien den Gem. im Oberland zukommen liess, um sie für den Widerstand gegen die Obrigkeit zu mobilisieren. Nach seiner Gefangennahme wurde R. gefoltert, in Bern mit dem Schwert hingerichtet und sein Kopf an den Galgen genagelt. Von seinem Vermögen wurden 90 Kronen konfisziert.

Quellen und Literatur

  • J. Rösli, Der Bauernkrieg von 1653, 1932, 100
  • Feller, Bern 2, 650 f.
  • A. Suter, Der schweiz. Bauernkrieg von 1653, 1997, 213-217, 470-477
Kurzinformationen
Lebensdaten ✝︎ 19.7.1653

Zitiervorschlag

Dubler, Anne-Marie: "Rieser, Hans", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 25.11.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018847/2011-11-25/, konsultiert am 23.10.2020.