de fr it

Johann JakobGeiger

24.7.1694 Appenzell, 2.1.1785 Appenzell, kath., von Appenzell. Sohn des Johann Konrad (->) und der Maria Elisabetha Koch. Halbbruder von Johann Martin (->). 1) 1735 Anna Katharina G., 2) 1740 Maria Johanna Sutter, 3) 1760 Maria Antonia Alberta Manser. 1727-29 Siechen- und Armenpfleger, 1728-30 Kirchenpfleger, 1732-80 abwechslungsweise Landammann und Pannerherr. An ca. 30 Tagsatzungen. Im Sutterhandel, der 1775 zur Absetzung des beliebten Landammanns Anton Joseph Sutter und 1784 zu dessen Hinrichtung führte, war G. lange Zeit eine der Hauptfiguren. In der Schlussphase des Konflikts spielte er - entgegen der älteren Literatur - keine entscheidende Rolle mehr.

Quellen und Literatur

  • AWG, 90-91
  • M. Triet, Der Sutterhandel in Appenzell Innerrhoden 1760-1829, 1977
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.7.1694 ✝︎ 2.1.1785