de fr it

UliNorder

Erstmals erwähnt 1484, wohl aus der Rhode Lehn. 1484 Zehntmeister, 1486, 1488, 1489 und 1492 Steuermeister, 1491 Landessäckelmeister, 1500-1501 und 1507-1508 Appenzeller Landammann. Über Uli Norder und seine Aktivitäten ist wenig bekannt, doch förderte er wahrscheinlich die Bestrebungen Appenzells, der Eidgenossenschaft beizutreten. Sicher ist, dass er sein Amt als Landammann in einer für die appenzellische Landesgeschichte höchst wichtigen Periode ausgeübt hat.

Quellen und Literatur

  • AWG, 238
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1484

Zitiervorschlag

Hermann Bischofberger: "Norder, Uli", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 06.08.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018892/2009-08-06/, konsultiert am 01.12.2022.