de fr it

JohannSutter

10.9.1606 Appenzell, 1657 Appenzell, katholisch, von Appenzell (Rhode Lehn). Sohn des Paul und der Anna Gschwend. 1628 Magdalena Hörler, Tochter des Rudolf, Hauptmanns. 1647-1651 Landesstatthalter, 1651-1654 Landammann, 1654-1656 Pannerherr und 1656-1657 Landammann von Appenzell Innerrhoden. 1647-1651 wiederholt Gesandter an die eidgenössischen Tagsatzungen, oft mit weiteren Missionen betraut, so 1650 Verhandlung mit dem Bischof von Konstanz um einen Ersatz für den Abgang von geistlichem Gut im sogenannten Schillinggeldhandel.

Quellen und Literatur

  • AWG, 337
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Achilles Weishaupt: "Sutter, Johann", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 15.07.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018905/2011-07-15/, konsultiert am 27.11.2022.