de fr it

KonradWyser

1570 erstmals erwähnt, 1594 Appenzell, katholisch, von Appenzell (Rhode Lehn). Sohn des Jakob, Mesners, und der Barbara Ransperg. 1) vor 1570 Anna Goldener, 2) 1571 Maria Knill, 3) 1580 Barbara Himmelberger. 1574 Mitglied des Kleinen Rats, 1575 regierender Hauptmann der Rhode Lehn. 1579-1587 Landschreiber des Landes Appenzell, Hauptmann in französischen Diensten, 1591-1593 regierender Landammann, dann bis zu seinem Tod Landesstatthalter. 1585-1592 häufig Gesandter an Tagsatzungen und Konferenzen. Konrad Wyser gilt als Verfasser des Silbernen Landbuchs von 1585.

Quellen und Literatur

  • AWG, 393 f.
Weblinks

Zitiervorschlag

Achilles Weishaupt: "Wyser, Konrad", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.11.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018913/2013-11-27/, konsultiert am 01.12.2022.