de fr it

HansGasser

1524, 1.9.1608, kath., Landmann von Schwyz, erhielt 1567 das Landrecht von Nidwalden und 1577 das von Uri geschenkt. Sohn des Melchior. 1) Name unbekannt, 2) Barbara Flecklin, 3) Catharina Degen. Hauptmann in venezian. Diensten. 1560-62 und 1568-70 Landvogt im Gaster, Ratsherr zu Schwyz, 1570-71 Landesstatthalter, 1575-78 Landammann, 1576-98 wiederholt Tagsatzungsgesandter. G. gehörte zum Kreis der kirchl. Reformpolitiker in Schwyz. Er setzte sich für die Berufung der Kapuziner nach Schwyz ein und erneuerte das klösterl. Leben im Frauenkloster Muotathal. 1570 beherbergte er Kardinal Karl Borromäus. 1570 Erbauer des Herrenhauses in der Wisi. Ritter des hl. Markus.

Quellen und Literatur

  • F. Gasser, G.: alte Landleute von Schwyz, 1993, 35-116
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Auf der Maur, Franz: "Gasser, Hans", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 17.05.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018975/2005-05-17/, konsultiert am 01.12.2020.