de fr it

Karl DominikPfyl

31.3.1719 Schwyz, Wien (?), kath., Landmann von Schwyz. Sohn des Karl Ludwig. 1753 Maria Johanna Büeler. Hauptmann in franz. Diensten, Wirt zum Pfauen an der Herrengasse in Schwyz. 1755 Ratsherr, Landeshauptmann in Uznach. 1763-65 Führer der Harten im Harten- und Lindenhandel in Schwyz. P. trug den Hauptanteil an den Volksverhetzungen gegen die franz. Söldnerwerbungen und die politisch führenden Familien. Auf dem Höhepunkt seiner Herrschaft liess er sich als Zeugherr wählen und das finanziell lukrative Amt des Salzdirektors übertragen. Nachdem P. sich auch noch gegen das Stift Einsiedeln stellte, schlug die öffentl. Meinung schlagartig um und er wurde an der Landsgemeinde vom 26.5.1765 all seiner Ämter enthoben. Die Spur seiner Flucht verlor sich in Deutschland.

Quellen und Literatur

  • K. Michel, Der Harten und Lindenhandel in Schwyz 1763-1765, Ms., (StASZ)