de fr it

RudolfReding

um 1435, 22.3.1500 bei Bellinzona, Landmann zu Schwyz. Sohn des Ital (->), Bruder des Jakob (->). Idda Krieg. Ratsherr zu Schwyz, Hauptmann in den Burgunderkriegen, 1482-1484 Landvogt in den Höfen, 1484-1486 und 1490-1492 Landammann, 1478-1499 wiederholt Tagsatzungsgesandter. 1495 Gesandter zu König Maximilian I. an den Reichstag zu Worms. 1499 Anführer der Schwyzer in den Schlachten bei Schwaderloh und Frastanz im Schwabenkrieg.

Quellen und Literatur

  • J.J. Kubly-Müller, Familienbuch Reding, Ms., 1927, Nr. 16, (StASZ, FamA 23)
Weblinks

Zitiervorschlag

Franz Auf der Maur: "Reding, Rudolf", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 17.09.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019010/2009-09-17/, konsultiert am 28.06.2022.