de fr it

FranzReding

6.7.1607 Schwyz, 23.4.1670 Schwyz, kath., Landmann zu Schwyz. Sohn des Rudolf (->). Cousin des Wolfgang Dietrich (->). 1) 1626 Anna Katharina R., Tochter des Georg, Hauptmanns, und der aus der Leibeigenschaft entlassenen Anna Weidmann aus St. Gallen, 2) 1654 Anna Katharina R., Tochter des Heinrich aus dem Grosshaus. Schwager von Jost Rudolf (->). Hauptmann in franz. Diensten. Ratsherr zu Schwyz, 1640-42 Landvogt in den Höfen und 1655-57 in Baden, 1650-54 Landessäckelmeister, 1660-62 und 1664-66 Landesstatthalter, 1666-68 Schwyzer Landammann. 1646-70 mehrmals Tagsatzungsgesandter. R. war auch Kirchenvogt in Schwyz und erlangte 1668-69 von Papst Clemens IX. die Bestätigung mehrerer kirchl. Bruderschaften im Land Schwyz. In den 1660er Jahren betrieb R. eine Glashütte im Ybrig, die noch Mitte des 18. Jh. existierte. Über seine zweite Frau gelangte er in den Besitz des Grosshauses in Schwyz. 1669 Ritter vom Goldenen Sporn.

Quellen und Literatur

  • J. Wiget, Von Haudegen und Staatsmännern, 2007, 46-50
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF