de fr it

SebastianDoppenstein

1497 Basel, 2.4.1570 Basel, von Basel. Sohn des Hans, Siebmachers und Ratsherrn. 1) 1526 Maria Göbel, 2) 1538 Susanna Hütschi, 3) 1569 Margaretha Franck, Witwe des bischöfl. Schaffners Caspar Trölin. Der Tuchhändler D. gehörte der Schlüsselzunft (1518 erneuert) und ab 1525 der Safranzunft an. 1531-50 Landvogt in Waldenburg, 1552-60 Ratsherr in Basel, 1560-64 Oberstzunftmeister und 1564-70 Bürgermeister. D. vertrat die Stadt Basel an der eidg. Tagsatzung. Während seiner Amtszeit als Ratsmitglied und Bürgermeister geriet Basel in die Auseinandersetzungen zwischen Ks. Karl V. und dem Schmalkald. Bund. 1566 entzog sich die Stadt dem Beitritt zum 2. Helvet. Bekenntnis.

Quellen und Literatur

  • StABS, Nachlass A. Lotz
  • Wappenbuch der Stadt Basel, 3 Bde., [1917-30]
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Benno Notter: "Doppenstein, Sebastian", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 06.07.2021. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019202/2021-07-06/, konsultiert am 29.11.2022.