de fr it

WernerMurnhart

1427 Basel, von Basel. Sohn des Henman und der Margaretha Sevogel. 1391 Ursula von Sennheim. 1405 -14 und 1417-27 Mitglied des Basler Rats von der Stube (Stubenherr der Hohen Stube). 1418-19 und 1424-25 wird M. als Basler Oberzunftmeister erwähnt. Als Abgesandter des Basler Rats nahm M. in den 1420er Jahren wiederholt an Konferenzen der oberrhein. Städte teil. Aus einer Urkunde von 1416 lässt sich schliessen, dass M. über ansehnl. Besitzungen in der Stadt Winterthur verfügte.

Quellen und Literatur

  • UB ZH 5
  • Wappenbuch der Stadt Basel 2
Weblinks

Zitiervorschlag

Schibler, Thomas: "Murnhart, Werner", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 03.07.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019261/2009-07-03/, konsultiert am 23.06.2021.