de fr it

JakobOberried

1523 Basel, 7.11.1608 Basel, reformiert, von Basel. Sohn des Hans, Kaufmanns, und der Maria David. 1558 Ursula Froben, Tochter des Johannes Froben. Gewandmann (Tuchhändler), 1568 Zunftmeister zum Schlüssel, 1576-1577 und 1579-1594 Ratsherr zum Schlüssel. Neben zahlreichen städtischen Ämtern war Jakob Oberried 1577-1579 Landvogt zu Münchenstein, 1573-1591 zwölfmal Tagsatzungsgesandter, 1595-1600 Basler Oberstzunftmeister, 1580-1605 mehrfach Gesandter Basels in Frankreich und 1601-1608 Basler Bürgermeister.

Quellen und Literatur

  • S. Schüpbach-Guggenbühl, Schlüssel zur Macht, 2002
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Thomas Schibler: "Oberried, Jakob", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 24.10.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019262/2008-10-24/, konsultiert am 19.08.2022.