de fr it

LukasSchaub

1.5.1690 Basel, 27.2.1758 London, ref., von Basel. Sohn des Hans Heinrich, Notars, und der Barbara Vetterlin. 1740 Marguerite Ligonnier du Buisson, Witwe des François Louis de Pesmes. 1707-11 Rechtsstud. in Basel, danach diplomat. Laufbahn im Dienst Englands. 1720 vom engl. König Georg I. zum Ritter geschlagen. 1721-24 engl. Gesandter in Paris. 1736-37 vermittelte S. in den Genfer Wirren und im sog. Lachsfangstreit zwischen Basel und Frankreich.

Quellen und Literatur

  • R. Massini, Sir Luke S. (1690-1758), 1953
  • Oxford Dictionary of National Biography 49, 2004, 205 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.5.1690 ✝︎ 27.2.1758