de fr it

BenediktSocin

1594, 1664, ref., von Basel. Sohn des Josef, Ratsherrn und Oberstzunftmeisters, und der Barbara Seiler, Tochter des Jakob, Liestaler Schultheissen. 1) 1617 Ursula Beck, Tochter des Jakob, Ratsherrn, 2) 1637 Elisabeth Bischoff, Tochter des Niclaus, Ratsherrn. Notar und Handelsmann. 1651-59 Zunftmeister zu Gartnern in Basel, 1655-64 Dreizehner (geheimer Staatsrat), 1659-64 Oberstzunftmeister. Deputat (Ratsausschuss für Universitätsangelegenheiten), 1653 Mitglied der eidg. Kriegskommission und des Kriegsgerichts, 1657 Basler Gesandter an die Konferenz der Schiedorte im Villmergerkrieg sowie zum Hzg. von Savoyen, 1663 Gesandter zum Bundesschwur mit Frankreich.

Quellen und Literatur

  • StABS, PrivA, Ratsbücher
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Schüpbach-Guggenbühl, Samuel: "Socin, Benedikt", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 01.03.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019285/2011-03-01/, konsultiert am 29.10.2020.