de fr it

WilhelmZeigler

vor 1472, 28.6./24.10.1521 Basel. Sohn des Heinrich, Ratsherrn der Achtburger, und der Margrit Schilling. Bruder des Lux (->). Enkel des Heinrich (->). Ritter. 1) vor 1504 Maria Bär, Tochter des Hans, Zunftmeisters zu Safran, 2) 1514 Elisabeth Offenburg, Tochter des Philipp, Junkers und Ratsherrn. 1487-1502 Basler Ratsherr der Achtburger, 1501-20 Siebnerherr (Finanzen), 1502-18 zahlreiche wichtige Ratsämter im Gerichts-, Sozial- und Bauwesen, 1501-21 Dreizehnerherr, 1503-21 Bürgermeister. Militär. Ämter in den Auszügen nach Bellinzona 1503 und 1507, über 70 Gesandtschaften in die Eidgenossenschaft, an den Oberrhein und in die Basler Herrschaft. Der eng mit der Basler Oberschicht und der Regimentsspitze verflochtene Z. war einer der führenden Politiker Basels zu Beginn des 16. Jh.

Quellen und Literatur

  • StABS, PrivA
  • W. Merz, Die Burgen des Sisgaus 3, 1910-11
  • H. Füglister, Handwerksregiment, 1981

Zitiervorschlag

Schüpbach-Guggenbühl, Samuel: "Zeigler, Wilhelm", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 05.02.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019303/2014-02-05/, konsultiert am 26.10.2020.