de fr it

Charles-AlphonseGunthert

18.5.1878 Vevey, 7.7.1918 La Chaux-de-Fonds, von Vevey und Echichens. Sohn des Paul Charles, Architekten, und der Sophie geb. Renaud. Charlotte Durieu, Tochter des Marc, Rentiers. Collège in Vevey, Technikum in Winterthur, 1897-1902 Ecole des Beaux-Arts in Paris (Atelier Deglane). G. arbeitete in Vevey beim Architekten Louis Maillard, bevor er sich selbstständig machte. Bei den westschweiz. Architekturwettbewerben belegte er regelmässig den ersten Platz. Er realisierte 1907-09 die Veveyse-Primarschule in Vevey, 1913-15 die Hypothekarkasse des Kt. Wallis in Sitten und 1913-18 das Rathaus von Le Locle. Als Architekt der Gesellschaft Peter-Cailler-Kohler baute er insbesondere 1915-17 das neue Verwaltungsgebäude in Entre-deux-Villes (Gem. La Tour-de-Peilz). Seine Hauptwerke sind dem Heimatstil verpflichtet.

Quellen und Literatur

  • INSA 6, 1991, 154-156, 187
  • Architektenlex., 240
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 18.5.1878 ✝︎ 7.7.1918