de fr it

MoïsePerret-Gentil

13.3.1744 Les Planchettes, 26.10.1815 La Chaux-de-Fonds, ref., von Le Locle, La Chaux-de-Fonds und Les Planchettes. Sohn des Moïse, Müllers, und der Jeanne-Marie Robert-Laurent. 1779 Julie Sandoz-Gendre. 1760-66 Ausbildung zum Graveur in La Chaux-de-Fonds und Weiterbildung in Deutschland und Frankreich. Meistergraveur, Landbesitzer. P. beschäftigte sich autodidaktisch mit Architektur und entwarf 1790 sein eigenes Haus, das Maison des Arbres. Nach dem Stadtbrand von 1794 wurde er zum Kommissar für den Wiederaufbau von La Chaux-de-Fonds ernannt. 1794-96 zeichnete er die Pläne für die Kirche Grand Temple. Wegen P.s Bemühungen um den Wiederaufbau und die Modernisierung der Stadt werden ihm der "Plan de la Nouvelle Chaux-de-Fonds" und der Entwurf für eine neue Stadtgestaltung zugeschrieben.

Quellen und Literatur

  • J. Petitpierre, «Moïse P. et sa famille à La Chaux-de-Fonds», in Patrie neuchâteloise 2, 1935, 134-141
  • KdM NE 3, 1968, 332-334, 339-341
  • INSA 3, 142
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 13.3.1744 ✝︎ 26.10.1815