de fr it

JosephChaley

1795 Ceyzérieu (Dep. Ain, F), 15.4.1861 Tunesien. Sohn eines Notars, 1813-15 Offizier in napoleon. Diensten. Später Ingenieur, Zusammenarbeit mit Marc Séguin, einem der bedeutenden Konstrukteure seiner Zeit. Nach dem gemeinsamen Bau versch. Hängebrücken im franz. Midi baute C., in eigener Regie und in Konkurrenz zu Guillaume-Henri Dufour, drei Freiburger Brücken: in der Stadt Freiburg den Grand Pont (Zähringerbrücke) über die Saane (Projekt 1830, Bau 1832-34, Abbruch 1924, Länge 273 m) und die Galternbrücke (Bau 1839-40, Abbruch 1956, Länge 151 m), in Corbières die Brücke über die Saane (Bau 1837, Abbruch 1931, Länge 118 m). Die Zähringerbrücke war damals die längste Hängebrücke der Welt. Die Hängekonstruktionen wurden im 20. Jh. durch Eisenbetonbauten ersetzt.

Quellen und Literatur

  • T.F. Peters, Die Entwicklung des Grossbrückenbaus, 1979 (21980)
  • P. Delacrétaz, Fribourg jette ses ponts, 1990
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1795 ✝︎ 15.4.1861