de fr it

Türing II. vonHallwyl

vor 1386, 1460. Sohn des Türing I., Ritters. Margareta von Masmünster, aus einer Elsässer Familie. Türing II. von Hallwyl verteidigte 1415 die Burg Wildegg gegen die Berner. Später stand er im Dienst der Habsburger, unter anderem 1422-1423 als Hauptmann gegen die Hussiten. 1432 war er bischöflich-strassburgischer Vogt zu Rufach (Elsass), 1435 oberster Amtmann des Bischofs von Konstanz, 1443 Hauptmann in Zürich. Türing II. von Hallwyl, der ein Anhänger Habsburgs war, veräusserte 1433-1437 seinen Besitz im Aargau.

Quellen und Literatur

  • A. Bickel, Die Herren von Hallwil im MA, 1978
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ vor 1386 ✝︎ 1460

Zitiervorschlag

Felix Müller (Brugg): "Hallwyl, Türing II. von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.03.2006. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019474/2006-03-16/, konsultiert am 05.07.2022.